Eingang von Büchern

Seit Publikation des Artikels über die Büchermühle in der "Lebenslust Emmental", im Dezember 2015 hat sich der Bücherbestand verdoppelt. Bei der jährlichen Zählung sind am 10. Mai 2018 total 262 063 Bücher (inkl. Tonträger) festgestellt worden.

Die Aufarbeitung läuft. Im 1. und 4. Geschoss warteten viele Bananenkisten voller Bücher auf die weitere Verwendung - Aussortieren - Registrieren - Einordnen.

Der Bestand wächst täglich weiter an - deshalb musste ein Notschrei erlassen werden - bitte Buchlieferungen anmelden (nur nötig wenn mehr als 1 Einkaufstasche abgegeben werden soll).

 

Noch ist der Blick aus dem 4. OG noch möglich - es besteht aber die Gefahr, dass dies bald nicht mehr so ist, soviele Bücher sind neu eingegangen.



Heimatbuch

über

Maria Waser

Innerhalb von 2 Jahren konnten zwei grosse Privat-Bibliotheken aus Graubünden übernommen werden. Auch aus dem Emmental sind mehrere grosse Bibliotheken eingeliefert oder abgeholt worden. Im Frühjahr 2017 sind weitere grössere Bibliotheken aus dem Kanton Bern dazu gekommen.

Aus diesen Beständen mussten keine Bücher dem Altpapier zugeführt werden, da es sich um sehr gut erhaltene und teilweise  neuwertige, seltene Ausgaben handelt.