Achtung: Diese Seite ist sehr lang und deren Öffnen dauert einige Zeit.

Bitte nicht verzweifeln - die Bilder kommen!

Fundstück aus einem Buch: Rationierungsmarken für Schuhe aus dem 2. Weltkrieg!

Büchermühle total Faszinierend

Hier stellen wir einige Details der Einrichtung und Entwicklung unseres Antiquariates dar.

Büchermühle offen

 

Parkplätze direkt vor der "Haustüre"

Eingang mit zwei Tritten in die Mühle hinein.

 

Für Rollstuhlfahrer Eintritt möglich!

 

In der Mühle ist Lift vom EG - 4. OG vorhanden.

Büchermühle offen

leider nur in der warmen Jahreszeit möglich - wir verfügen über keine Heizmöglichkeit  und so wird die Ladentüre auch während der Öffnungszeiten "zu" sein. Sie lässt sich aber sicher öffnen!

Neben der Türe ist eine Klingel angebracht, die gedrückt werden kann, wenn Hilfe beim Eintreten gewünscht wird.

 

Danke

an die Berner Wanderwege für die exakte Beschilderung bei der Büchermühle.

Seit Mai 2017 leider Geschichte - die Route wurde aufgehoben und die Tafeln abmontiert.

Das Schild mit der Höhenangabe konnte gerettet werden und ziert nun den 1. Stock in der Mühle.

 

Die Neumühle liegt 631 m ü/M

Daraus folgert sich, dass

- das EG auf 630 m ü/M

- das 5. OG auf 650 m ü/M

sind

Deshalb sind  gute Treppensteiger gesucht

(die andern können den Lift benutzen)





EG

Blick von Türe in die Mühle

 






Ansicht 1. OG im Herbst 2013. Inzwischen sind viele Teile neu eingestellt worden.



1. OG

Ecke mit Büchern von und über Burgdorf und Burgdorfer Institutionen.

- Burgdorfer Jahrbuch 1936 - heute

- Heimatbuch Burgdorf I + II

- Berner Zeitschrift, 20 Jahrgänge

Daneben (im Bild nicht sichtbar)

- Biel/Bienne Jahrbücher 1980 - 2000

 




Ausblick vom 1. OG in die Nachbarschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

1. OG

Im Vordergrund der Mühlestein der ursprünglichen Mühle, dahinter stehen Schweizer Bücher über Theater, Schauspiel und Schauspieler neben den Werkzeugen für die Mühlestein-Bearbeitung





1. OG

Zwischenlager-Raum (nicht öffentlich)

Palettweise werden hier Neueingänge gelagert bis sie verarbeitet werden können.









1. OG

Bernensia

direkt neben Lift

 

 










1. OG

Schweizer Autoren L - S

 

 

 

 

 

 

Auswahl

der Bücher von

Rudolf von Tavel

in Berner Mundart

 

Auswahl von

Büchern des

Jeremias

Gotthelf

- Birkhäuser

- NSB

- Volksausgabe

  Rentsch

 

 

 

 

 

 

 

 

in der Mitte

ein Original

Langnauer

Fayence, ca.

100 jährig






Jeremias Gotthelf



Jeremias Gotthelf

-Büchergilde

-NSB

-Rentsch alte/

 neue Schrift












Simon Gfeller


Auswahl

 

 

 

 

 

 

 

Vergriffenes Buch

der Brücke über die Emme

in Zollbrück

 

Abschrift ist erstellt,

da noch in alter Schrift gesetzt.










2. OG

Belletristik

Autoren R - W

 

 

 

 2. OG

 

"Ecke Hühnerstall"

(Gestell-Stützen dienten ursprünglich im Winter

2005/6 als Dachstützen für die Überdachung

eines Geflügel-Auslaufes "Vogelgrippe")

 

Klassiker / ältere Literatur

Autoren L - Strindberg

  

 

 

(Diese Ecke ist auch im Bericht im Heft

"Lebenslust Emmental" Dezember 2015

abgebildet)

 










Treppe 1. zum 2. zum 3. Geschoss

 

Ursprünglicher Zustand, bevor Mühle belegt wurde 2013









2. OG

Länder

(Rückseite: Amerika, Asien, Afrika, Australien)

im dunklen niederen Gestell: Weihnachtsbücher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. OG

Kleine Kinderbücher

 

und doppelte Silva, Mondo








2. OG

Nebenräume

 

Sport

Olympia

Fussball

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. OG

links: Belletristik D - E

rechts: Belletristik F - G

 

Hintergrund: Kleine Kinderbücher

 

Treppe

 

vom 2. ins 3. OG

 

vom 3. ins 4. OG

 

 

die im Bild gezeigten Gestelle sind heute voll aufgefüllt mit

Sachbüchern "alte Technik"

(braunes Gestell links)

 

und

 

"Frauen-Rechte / Arbeit"

(weisses Gestell rechts der

Treppe)

 

 

 Abteilungen

  • Natur
  • Kochen

 

 

 

 

3. OG

 

Natur/Tiere

33 Hunde

34 Pferde

 

32 Kochen

 

 

 

 

 

Weihnachtsbücher-

Auswahl

 

ausserhalb der

Adventszeit

in einem Gestell

im 2. Stockwerk

direkt neben

dem Lift eingestellt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detail des 3. OG. Hier sind heute Taschenbücher untergebracht; diese werden demnächst durch

andere Ausstellungs- und Verkaufs-Bücher ersetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ecke Französischsprachige Bücher im 3. OG im ursprünglichen Zustand 2013

(Bild mit Büchern von dieser Ecke ist in der

Zeitschrift "Lebenslust Emmental" als

Vorschau eingestellt)










4. OG

Nebenräume

Auch ungewohnte

Bücher

finden

bei uns

einen Platz

 

Der Koran neben

Buddha,

die Philosophie

vor der Bibel

 

 

 

 

 

Die Holzbrücke von Olten

unserem vorletzten Standort

des "Bücherwürmli"

2007 - 2009

Signet des Bücherwürmli in Olten - wird heute auch für die

Büchermühle verwendet

 

 

 

 

 

Abendstimmung

im Winter

2015/16

 

 

 

 

 

Beispiel unserer Bilder:

 

Scherenschnitt David Regez

 

 

im 4. OG zu besichtigen

 

(unverkäuflich)