Buchgeschichte

Spezielle Hinweise zu dieser Seite

 

Hier werden eigene Texte und interessante Bilder von Peter Imhof veröffentlicht.

 

Das Urheberrecht liegt beim Autor. Herunterladen und / oder Ausdrucken nur mit Bewilligung und gegen Entgelt gestattet.

 

Bewilligungen bitte einholen bei

 

P.W. Imhof, Büchermühle 3436 Zollbrück:   pw.imhof@bluewin.ch

Ramseren-Brücke, Innenansicht - älteste, unveränderte, gedeckte Holzbrücke des Emmentals am ursprünglichen Standort


Nachfolgend ein Beispiel aus dem Buch in Berner Mundart:

Bernersee und Kappelenbrücke

Erinnerungen und Episoden aus der Umgebung des Wohlensees, Eymatt (Bümpliz/Bern), Hinterkappelen, Wohlen. Familiengeschichten, "wahre und unwahre" Begebenheiten.


Hansruedi - e ganzi Sou

 

... Dr Hansruedi wohnt im Stöckli vor Mühli ir Eymatt. Jede Tag geit är mit em Velo gäge Barn uf d Arbeit. Er fahrt düre Bremer bis zum Glasbrunne - dert e Strass witer übere um id Länggass  ds cho. ...

Amene schöne, chalte Wintertag - es het chlei Schnee gha u liecht gschneielet - isch är ou wider gäge Bärn gfahre. Uf einisch holperet sis Velo über öppis übere. Verdutzt luegt er ume u du gseht er uf der Strass öppis liige. Hei was isch das? dänkt dr Jeger i ihm sofort. Es cheibe blöds Holzschiit wo da uf der Strass ligt. He, aber halt! das isch ja gar nid e Spälte, nei - potz tuusig - das isch e gröikti Hamme - e hingeri Hamme! Juhuii, scho Wiehnachte, dänkt är. Haltet sis Velo aa, list die Hamme uuf u leit se uf e Päcktreger, stygt uf u fahrt voll Stolz über dä Fund witers.

Nach öppe 200 Meter ligt wider öppis liecht überzuckeret uf dr Strass.  Richtig e vorderi Hamme.

Himublitz was machen ig iitze, dr Päcktreger isch ja voll?

Är nimmt d Hamme i si linggi Hang u fahrt mit em Velo witer hei zue. Halb unde am Stutz ligt zfride uf der Pischte e Späcksiite u nid wiit der vo die nächschti Hamme.

Itz weiss är was mache, Er nimmt alls Gröikte u leits hinger e grossi Tanne - wo är sich merkt. ....

 Är fahrt witer hei zue - u richtig - witer wird Schwinigs gliferet. Wider treit är es zäme bis er uf em Velo nümmeh Platz het  u macht sich wider draa, das Züg hinger e grossi Tanne ds lege. ....

 

Deheime geit är ids Remise, nimmt ds Leiterwägeli u gwagglet em Bremer zue...

 

Är ladt grad di letschti Hamme uf - da chunnt es Outo vor Länggass obe abe. Tifig leit er dr Sack über si Schatz. Potz tuusig es Polizeiouto....

 

Was heit dir glade? fragt ne der Wachtmeischter.

Eh - dänk e chli Holz, Ig weiss ja scho, dass me nume amene Midwuche oder Samschtig im Bremer darf Houz sammle, ....

 

I sueche nid Holz, sondern e Sou wo emene Wohlepuur isch gstohle worde!. was heit dir würklich glade, zeige!....

 

So - also das Schwinige soll Holz sii!

Ig has ömu gmeint, wonis gfunde ha....

 

(Text wesentlich gekürzt)

 

 

Sprichwort derzue:

Ehrlich währt am Längsten -

mängisch aber ou nid!

 

 

Bilder zum Textbuch

Riedli - Eymatt - am Wohlensee


Sachbuch-Veröffentlichung

Verzeichnis der Kirchenbücher des Kantons Bern

Das 1996 geschaffene Kirchenbuchverzeichnis des Kantons Bern beschreibt den Umfang aller Kirchenbücher Bernischer (resp. ehemals Bernischer) Kirchgemeinden. Es dient als Nachschlage- und Orientierungswerk für Familienforscher.

Zu beziehen bei Peter W. Imhof oder in der Schriftenverkaufsstelle der SGFF (Schweizerische Gesellschaft für Familienforschung)

 

 



D Lehrere scho - dr Fotograf nid - heis akzeptiert dass är mit sire lingge Hang schriibt.