Buchgeschichte

Spezielle Hinweise zu dieser Seite

 

Hier werden eigene Texte und interessante Bilder von Peter Imhof veröffentlicht.

 

Das Urheberrecht liegt beim Autor. Herunterladen und / oder Ausdrucken nur mit Bewilligung und gegen Entgelt gestattet.

 

Bewilligungen bitte einholen bei

 

P.W. Imhof, Büchermühle 3436 Zollbrück:   pw.imhof@bluewin.ch

Ramseren-Brücke, Innenansicht - älteste, unveränderte, gedeckte Holzbrücke des Emmentals am ursprünglichen Standort


Nachfolgend ein Beispiel aus dem Buch in Berner Mundart:

Bernersee und Kappelenbrücke

Erinnerungen und Episoden aus der Umgebung des Wohlensees, Eymatt, Hinterkappelen, Wohlen. Familiengeschichten, "wahre und unwahre" Begebenheiten.


Hansruedi - e ganzi Sou

 

... Dr Hansruedi wohnt im Stöckli vor Mühli ir Eymatt. Jede Tag geit är mit em Velo gäge Barn uf d Arbeit. Er fahrt düre Bremer bis zum Glasbrunne - dert e Strass witer übere um id Länggass  ds cho. ...

Amene schöne, chalte Wintertag - es het chlei Schnee gha u liecht gschneielet - isch är ou wider gäge Bärn gfahre. Uf einisch holperet sis Velo über öppis übere. Verdutzt luegt er ume u du gseht er uf der Strass öppis liige. Hei was isch das? dänkt dr Jeger i ihm sofort. Es cheibe blöds Holzschiit wo da uf der Strass ligt. He, aber halt! das isch ja gar nid e Spälte, nei - potz tuusig - das isch e gröikti Hamme - e hingeri Hamme! Juhuii, scho Wiehnachte, dänkt är. Haltet sis Velo aa, list die Hamme uuf u leit se uf e Päcktreger, stygt uf u fahrt voll Stolz über dä Fund witers.

Nach öppe 200 Meter ligt wider öppis liecht überzuckeret uf dr Strass.  Richtig e vorderi Hamme.

Himublitz was machen ig iitze, dr Päcktreger isch ja voll?

Är nimmt d Hamme i si linggi Hang u fahrt mit em Velo witer hei zue. Halb unde am Stutz ligt zfride uf der Pischte e Späcksiite u nid wiit der vo die nächschti Hamme.

Itz weiss är was mache, Er nimmt alls Gröikte u leits hinger e grossi Tanne - wo är sich merkt. ....

 Är fahrt witer hei zue - u richtig - witer wird Schwinigs gliferet. Wider treit är es zäme bis er uf em Velo nümmeh Platz het  u macht sich wider draa, das Züg hinger e grossi Tanne ds lege. ....

 

Deheime geit är ids Remise, nimmt ds Leiterwägeli u gwagglet em Bremer zue...

 

Är ladt grad di letschti Hamme uf - da chunnt es Outo vor Länggass obe abe. Tifig leit er dr Sack über si Schatz. Potz tuusig es Polizeiouto....

 

Was heit dir glade? fragt ne der Wachtmeischter.

Eh - dänk e chli Holz, Ig weiss ja scho, dass me nume amene Midwuche oder Samschtig im Bremer darf Houz sammle, ....

 

I sueche nid Holz, sondern e Sou wo emene Wohlepuur isch gstohle worde!. was heit dir würklich glade, zeige!....

 

So - also das Schwinige soll Holz sii!

Ig has ömu gmeint, wonis gfunde ha....

 

(Text wesentlich gekürzt)

 

 

Sprichwort derzue:

Ehrlich währt am Längsten -

mängisch aber ou nid!

 

 

Bilder zum Textbuch

Riedli - Eymatt - am Wohlensee


Sachbuch-Veröffentlichung

Verzeichnis der Kirchenbücher des Kantons Bern

Das 1996 geschaffene Kirchenbuchverzeichnis des Kantons Bern beschreibt den Umfang aller Kirchenbücher Bernischer (resp. ehemals Bernischer) Kirchgemeinden. Es dient als Nachschlage- und Orientierungswerk für Familienforscher.

Zu beziehen bei Peter W. Imhof oder in der Schriftenverkaufsstelle der SGFF (Schweizerische Gesellschaft für Familienforschung)

 

 


Download
Die Brücke von Rüegsau
Heft von Walter Laedrach transkribiert und mit Fotos ergänzt
Die Brücke von Rüegsau.docx
Microsoft Word Dokument 8.8 MB
Download
Geschichte der Zollbrücke
Bewegte Ereignisse rund um die Holzbrücke in Zollbrück (Gemeinden Rüderswil und Lauperswil)
Geschichte der Zollbrücke.docx
Microsoft Word Dokument 10.7 MB

D Lehrere scho - dr Fotograf nid - heis akzeptiert dass är mit sire lingge Hang schriibt.